MENÜ

Der BARMER Alsterlauf als Auftakt zum 20. hella Laufcup

Neben dem BARMER Alsterlauf feiert auch der hella Laufcup ein großes Jubiläum: Unter dem Motto Die Herausforderung präsentiert sich der 20. hella Laufcup Hamburg. Seit 2004 wird er von hella als Titelsponsor unterstützt und ist besonders bei Hamburger Breitensportlern sehr beliebt. Jedes Jahr nehmen über 800 Teilnehmer an den drei großen Volksläufen im September teil. Wer das schafft, schafft auch einen Marathon. In diesem Jahr beginnt die Herausforderung mit der kürzesten Strecke über 10 km – dem BARMER Alsterlauf. Nur eine Woche später findet am 15. September mit dem 36. Int. Airport Race über 10 Meilen (16,1 km) der 2. Wertungslauf statt und zum Finale findet man sich am 29. September zum 29. Volkslauf durch das schöne Alstertal über die Halbmarathon-Distanz ein. Alle drei Läufe sind in der Zielversorgung mit vielen verschiedenen Sorten hella ausgestattet – sodass auf die Herausforderung immer auch eine Belohnung folgt.

Dreimalige Siegerin am Start

2018 gewann Michaela Sarman-Lein (hamburg running) zum nunmehr dritten Mal nach 2014 und 2017 den hella Laufcup. Sarman-Leins Gesamtzeit von 2:57:23 Stunden bedeutete dabei einen neuen Rekord: Vor ihr blieb keine Frau unter 3 Stunden Gesamtzeit. Nach starken 36:29 Minuten über 10 Kilometer beim Alsterlauf ließ sie deutliche Siege beim Int. Airport Race und beim anspruchsvollen Halbmarathon im Alstertal in 1:20:19 Stunden folgen. Einige Wochen später bewies sie ihre gute Form noch beim Frankfurt-Marathon, wo sie mit 2:53:44 Stunden einmal mehr unter 3 Stunden blieb.

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH