fbpx
 MENÜ

Günstige Meldestufe nur noch bis Ende des Jahres

Nicht mehr lange und wir können uns endlich von 2020 verabschieden. Vermissen werden wohl die Wenigsten das ablaufende Kalenderjahr. Auch wenn eine Besserung der Lage (noch) nicht in den Startlöchern steht, so schimmert zumindest Hoffnung in Form eines Impfstoffes am Horizont. Dem Virus wird der Kampf angesagt und mit etwas Glück können wir bereits im Sommer mit unseren Laufklassikern wieder etwas Normalität feiern. Unsere Marschrichtung für 2021 klärt die wichtigsten Was-wäre-wenn-Fragen und kann hier nochmal nachgelesen werden.

Sollten Sie sich bis Ende des Jahres für eine Teilnahme am Int. Airport Race 2021 entscheiden, so profitieren Sie von der günstigen Meldestufe. Oder Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk. Für Familie und Freunde, die gerne Neujahrsvorsätze mit einem Ziel verbinden wollen.

Das Int. Airport Race macht da weiter, wo es aufgehört hat

Im vergangenen September bewies das Int. Airport Race, dass sich Großveranstaltungen und corona-konforme Hygienebedingungen nicht ausschließen müssen. Mit der bis dato größten Laufveranstaltung des Jahres legten wir den Grundstein, wie ein Lauf mit weit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern verantwortungsbewusst aussehen muss. Auch wenn Massenstart und Kinderläufe in diesem Konzept noch keinen Platz fanden, so sind wir zuversichtlich, dass wir im nächsten Spätsommer wieder ein Stück näher an die traditionelle Veranstaltungsgeschichte heranrücken werden. Alternativlos ist dabei der bewährte Kurs über 10 Meilen (16,1 km) um den Hamburger Flughafen.

Dieser soll auch am 12. September 2021 Schauplatz der 38. Ausgabe sein.

Auf zur Anmeldung

weitere News

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH